Samstag, 17. April 2010

Estrich


Nachdem am Dienstag bei uns der Estrich eingebaut wurde war für uns erstmal warten angesagt - warten auf Samstag. Als wir heute früh zum Haus kamen war der Heizungsmonteur schon an der Arbeit und programmierte die Heizung - Estrichtrocknungsprogramm. Das läuft also seit heute und wird einiges an Strom verbrauchen. Im Innenbereich muß der Elektriker noch einige Steckdosen anschließen und die Stellmotoren für die Fußbodenheizung im Erdgeschoß sind auch noch nicht installiert. Ansonsten sind wir absolut im Zeitplan.

Kommentare:

  1. Guten Abend.
    Ich würde gerne wissen, wie lange die Trocknungszeit des Estrich gedauert hat? Ab wann war der Estrich begehbar?

    Welche Estrichart wurde verwendet? Ich habe auf der folgenden Seite von Turowski Estriche ein paar Infos gefunden.

    http://www.turowski-estriche.de

    Ich bin mir nur noch nicht sicher, welchen Estrich man am besten verwendet.

    Besten Dank im Voraus für die Infos.
    Ich hoffe mal das Thema Estrich abschließen zu können. :)
    Grüße aus Koblenz
    Sascha

    AntwortenLöschen
  2. Also wir haben einen Fließestrich. Dieser konnte nach 3 Tagen betreten werden. Nach ca. 3 Wochen intensivem Heizen/Lüften war der Estrich trocken

    AntwortenLöschen